Willkommen auf amicos

Die großen Entfernungen in der unwirtlichen Bergwelt am "Goldenen Dreieck" machte es den Kindern der Akha - einer dort lebenden ethnischen Minderheit - unmöglich eine Schule zu besuchen, um lesen und schreiben zu lernen. Unsere ehrenamtliche Initiative konnte den Kindern dort aus den umliegenden Dörfern eine Schule ermöglichen, in der sie von Sonntagabend bis Freitag wie in einem Internat bleiben können. Mit nur 10 Euro im Monat ist die Ausbildung, die Unterbringung und die Verpflegung je Kind gesichert. Das funktioniert nun schon über 15 Jahre erfolgreich, und einige der ersten Schüler kehrten bereits in das Dorf zurück um mitzuhelfen, den nachfolgenden Generationen Bildung zu vermitteln.
 
Ich freue mich über jede weitere Patenschaft. Auch Einmalbeträge helfen uns weiter. 
Was uns dabei wichtig ist: Wir garantieren nachweislich, dass 100 Prozent der Gelder den Kindern zu Gute kommt.  Diese Unterstützung hilft sofort und nachhaltig! Unsere regelmäßigen, eigenfinanzierten Besuche vor Ort stellen eine ordnungsgemäße Mittelverwendung sicher.
Jeder interessierte Spender (bzw. potentieller Spender) kann auf eigene Kosten an den Besuchen teilnehmen.
 
Besuchen Sie einmal unsere Interseite www.akha-kinder.eu

Die Kinder und ich freuen sich über Ihr Interesse an unserer Arbeit.